News

Vorjury

Die vierzehnköpfige Vorjury der Schweizer Jugendfilmtage wertet derzeit die fast 300 eingereichten Filme aus. In rund einer Woche wird die Visionierung abgeschlossen sein und wir wissen, welche rund 50 Filme definitiv in den Kurzfilmwettbewerb geschickt werden. Erste Programmpunkte werden baldmöglichst hier bekanntgeben. 3eaf74e5-faf3-451a-8055-1bf679c28014

Adventskalender 2014

Hier findet Ihr den Adventskalender 2014 der Schweizer Jugendfilmtage zum Nachlesen. Enjoy!


23. Dezember 2014

Und schon sind wir bei Türchen Nr. 23. Filip Zumbrunn hat 1987 mit seiner 8mm-Produktion «Timeless» den ersten Preis gewonnen (dieser erste Erfolg ist auch auf seiner offiziellen Homepage vermerkt). 

Nach der Matur fing er als Kameraassistent zu arbeiten an. Seit 2000 ist er selbständiger Kameramann und realisierte Filme wie «Strähl» (2005), «Giulias Verschwinden» (2009) von Christoph Schaub (auch ehemaliger Jugendfilmtage-Gewinner), «Nachtzug nach Lissabon» (2013) und «Sitting next to Zoe» (2014) von Ivana Lalovic (auch ehemalige Jugendfilmtage-Gewinnerin). Hier geht's zum Trailer von «Nachtzug nach Lissabon».

Zu den restlichen Beiträgen. Mehr

Kurzfilmwettbewerb im Endspurt

Der Kurzfilmwettbewerb der Schweizer Jugendfilmtage geht in den Endspurt: Noch bis zum 4. Januar 2015 habt Ihr Zeit, Eure Filme für die 39. Schweizer Jugendfilmtage einzureichen! Egal ob mit dem Handy gefilmt, mit Freunden in den Ferien, mit der ganzen Schulklasse oder im Rahmen eines Filmstudiums - wir haben für jeden Film die passende Kategorie. Alle Infos und Preise findet Ihr auf unserer Webseite. Direkt zum Anmeldeformular geht's hier.

Filmeinreichung

Ab sofort können Filme für alle Kategorien (inklusive #MobileMovies) eingereicht werden. Direkt zur Anmeldung geht es hier.

Thematische Filmworkshops

Das  Thema der diesjährigen Filmworkshops der Schweizer Jugendfilmtage heisst «Spiegelbild». Die Filmworkshops sind kostenlos und offen für Schulklassen und Jugendgruppen aus der ganzen Schweiz. Der Bewerbungsschluss ist der 31. August 2014. Alle Infos zum Thema und zur Anmeldung gibt's hier.